Kräuter-Lexikon

Heilkräuter in der Pferdefütterung

für eine naturnahe und artgerechte Fütterung

Ich bin ein absoluter Fan von naturnaher und artgerechter Pferdefütterung. Bei mir landet schon seit langer Zeit kein industriell hergestelltes Müsli mehr im Trog.

In freier Natur würden sich unsere Pferde bestimmte Kräuter selber aussuchen, um Mangelsituationen auszugleichen oder Krankheiten zu heilen. Leider enthalten unsere Pferdeweiden heutzutage selten ein vielseitiges Kräuterangebot. Daher versuche ich Tilly gezielt mit verschiedenen Kräuter zu unterstützen. Soweit möglich, sammle und trockne ich sie selber.

Auf den nachfolgenden Seiten möchte ich dir die jeweiligen Kräuter vorstellen, die bei Tilly im Trog landen. Mit Hintergrundinformationen zum Einsatzzweck, Wirkung und Anwendung.

Ich beziehe meine Informationen aus Büchern oder im Internet. Die Quelle gebe ich dir bei jedem Beitrag mit an. Auch werde ich dir einzelne Buchtipps nennen.

Lass uns gemeinsam eine Kräuterhexe werden und unserem Pferd etwas Gutes tun!

Heilkräuter in der Pferdefütterung

Wichtiger Hinweis

Ich bin keine ausgebildete Tierheilkundlerin mit entsprechendem Fachwissen. Auf den nachfolgenden Seiten trage ich dir Informationen zu den einzelnen Kräutern zusammen. Ob und wie du die Kräuter bei deinem Pferd anwenden möchtest oder sollst, solltest du auf jedenfall mit einem Fachmann oder Fachfrau klären!
Heilkräuter in der Übersicht